Corum Admiral's Cup Legend 42 Flying Tourbillon 60th Anniversary A016/02673

016.101.55/0001 AN10

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Seit der Gründung in 1955 ist Corum immer wieder durch extravagante und unkonventionelle Kreationen aufgefallen. Zur Feier des 60ten Geburtstages in 2015 hat Corum sich von seinen Gründern inspirieren lassen und eine Uhr entwickelt, die die typischste Komplikation der 'Haute Horlogerie' aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und bei der Funktionalität, im Vordergrund steht.

Um die Genauigkeit der Zeitmessung zu verbessern wurde im 19-ten Jahrhundert das Tourbillon erschaffen. Bis heute verkörpert es die Genialität der Schweizer Mikro Mechanik und ist wohl eine der meist geschätzten Komplikationen der Uhrmacherei. Allerdings wird diese Kostbarkeit meist nur bei besonderen Gelegenheiten getragen. Corum hat nun mit der 'Admiral's Cup Legend 42 Flying Tourbillon' eine Uhr konzipiert, die diese gängige Meinung auf den Kopf stellt. Obwohl sich dieses Meisterstück durch feinste uhrmacherrische Handarbeit auszeichnet, so ist sie doch robust und praktisch, und wurde für das tägliche Tragen geschaffen.

Der Tourbillonkäfig wurde auf keramischen Kugellagern montiert um durch eine geringere Reibung eine höhere Haltbarkeit zu erzielen. Die Brücken und die Grundplatine wurden aus Messing. Die Grundplatine und die Brücken des Uhrwerkes enden auf beiden Seiten bei 4 bzw. 8 Uhr, was den Eindruck erweckt, dass das Tourbillon frei in der Luft schwebt. In Wirklichkeit ist es mittels zwei ganz feinen Stahlstreben mit der Brücke verbunden. Die Grundplatine, die mit einer gradlinigen Schliff versehen ist, ist durch das getönte Saphirzifferblatt mit rotgoldenem Corum Logos bei neun Uhr sichtbar. Darüber befindet sich die fächerförmig angeordnete retrograde Datumsanzeige. Der auf einer Nockenwelle befestigte Datumszeiger, springt zuverlässig von einem Tag auf den Anderen, bis er die 31 erreicht um dann direkt zur 1 -dem Start eines neuen Monats – zurückzuspringen.


Der Blick durch das rückwärtige Saphirglas gleicht einem Panorama. Anstelle eines konventionellen Rotors, der die Sicht auf das Tourbillon verhindern würde, ist das Kaliber 016 mit einem Micro-Rotor ausgestattet, der mit dem Corum Logo in 18 Karat Rotgold dekoriert wurde. Obwohl der Micro-Rotor nur einen Durchmesser von 17 mm hat, verfügt er trotzdem über eine ausreichende Aufzugsstärke, um die Aufzugsfeder für 72 Stunden aufzuziehen, - eine bedeutende Leistung, da nicht nur das Uhrwerk sondern auch die Drehung des Tourbillonkäfigs Kraft verbraucht. Die Ästhetik der 'Admiral's Cup Legend 42 Flying Tourbillon' wird in den kleinsten Details deutlich, wie in der Schraubenunruh, ein traditionelles Merkmal der feinen Uhrmacherei, dass der Einstellung der Ganggenauigkeit dient. Oder in den facettierten, skelettierten und vergoldeten Stunden und Minutenzeigern. Vor dem Hintergrund des grau getönten Saphirglases sind die ausgefallenen aber doch funktionalen Rotgold-Zeiger gut ablesbar.

Aber ein wesentliches Detail, dass die Geschichte der Admiral's Cup verkörpert, ist der Höhenring mit 12 nautischen Zahlenflaggen, die als Stundenindexe fungieren. Eine subtiles Andenken an das nautische Erbe der Admiral's Cup. Die zwölfeckige Lünette aus Rotgold harmonisiert perfekt mit den 12 nautischen Zahlenflaggen. Das Gehäuse mit seinem Durchmesser von 42 mm und nur 13 mm Höhe ist robust und zugleich elegant und weist eine Wasserdichtheit von 50 Metern/5 bar auf.
weiterlesen
63.200,00 Fr.

inkl. MwSt. und kostenlosem Versand

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Unser Service für Sie

offizieller Konzessionär

internationale Herstellergarantie 

kostenloser Versand 

über 10.000 Artikel versandbereit

0%-Ratenzahlung bis CHF 3000.-

14 Tage Umtauschrecht

kostenlose Geschenkverpackung

kostenlose Metallarmbandkürzung

Zusatzinformation

Referenz-Nr. 016.101.55/0001 AN10 Marke Corum
Zielgruppe Herren Durchmesser 42mm
Gehäusehöhe 13 mm Uhrwerk Automatik
Gehäuseform Rund Gehäuse Gold 18 Karat
Armband Leder Armbandfarbe Schwarz
Zifferblatt Schwarz Uhrenglas kratzfestes Saphirglas
Wasserdichtigkeit
50m Garantie 24 Monate
Verschluss Dornschliesse Datum Ja
Swiss Made
Ja Weitere Details Limitierte Auflage, 72h Gangreserve, Retrogrades Datum
Referenz-Nr. 016.101.55/0001 AN10
Marke Corum
Zielgruppe Herren
Durchmesser 42mm
Gehäusehöhe 13 mm
Uhrwerk Automatik
Gehäuseform Rund
Gehäuse Gold 18 Karat
Armband Leder
Armbandfarbe Schwarz
Zifferblatt Schwarz
Uhrenglas kratzfestes Saphirglas
Wasserdichtigkeit
50m
Garantie 24 Monate
Verschluss Dornschliesse
Datum Ja
Swiss Made
Ja
Weitere Details Limitierte Auflage, 72h Gangreserve, Retrogrades Datum

Lieferumfang

Details

     

» Original, dekorative Uhrenbox

» Offizielle Garantie (2 Jahre international)

» Zertifikat bei Diamantuhren

» Mehrsprachige Bedienungsanleitung

» kostenlose Geschenkverpackung (falls gewünscht)

offizieller Konzessionär

 2016   

 

 

 

0%-Ratenzahlung

3 Monatsraten

  • 0%-Ratenzahlung auf jede Bestellung bei einer Laufzeit von 3 Monaten mit monatlichen Zahlungen. Teilen Sie einfach den Kaufpreis durch 3 und Sie erhalten die Monatsrate
  • Vertragsdauer3 Monate (zahlbar monatlich)
  • Bestellsumme:63.200,00 Fr.
  • Ratenaufschlag (Zinsatz 0.0%):0,00 Fr.
  • Zinskosten:0,00 Fr.
  • Anzahlung:60.200,00 Fr.
  • 3 Raten à:1.000,00 Fr.

Quartalsweise Ratenzahlung

  • 0%-Ratenzahlung auf jede Bestellung bei einer Laufzeit von 12 Monaten mit quartalsweisen (alle 3 Monate) Zahlungen. Teilen Sie einfach den Kaufpreis durch 4 und Sie erhalten die quartalsweise Finanzierungsrate.
  • Vertragsdauer12 Monate (alle 3 Monate)
  • Bestellsumme:63.200,00 Fr.
  • Ratenaufschlag (Zinsatz 0.0%):0,00 Fr.
  • Zinskosten:0,00 Fr.
  • Anzahlung:60.200,00 Fr.
  • 4 Raten à:750,00 Fr.

Über die Marke

offizieller Konzessionär

2016

 

 

 

 

 

 

 

Der Schweizer Uhrenhersteller Corum wurde 1955 in La Chaux-de-Fonds von Gaston Ries und Seinem Onkel René Bannwart gegründet. Für ausgefallene Designideen ist Corum weltweit bekannt. Ein Beispiel hierfür ist das Modell „Coin Watch“, bei dem das Gehäuse aus einer offiziellen 20-Dollar-Goldmünze gefertigt wird. Die bekanntesten Modelle neben der beschriebenen „Coin-Watch“ sind z.B. die „Admirals Cup“, die „Bubble“ und die „Golden Bridge“. Neben dem aussergewöhnlichen Design kommen selbstverständlich auch technisch ausgefallene Uhrenwerke zum Einsatz. Als einer der wenigen Uhrenhersteller bietet Corum Uhren mit Stabwerk an und integriert im Modell „Golden Bridge Automatic“ seit 2011 das weltweit einzige Stabwerk mit automatischem Aufzug. 

 

Wir sind authorisierter Fach- und Internethändler der Marke Corum. Das hat für Sie als Kunde entscheidende Vorteile hinsichtlich der Sicherheit, Garantieleistungen und des After-Sales-Service beim Online-Kauf.


Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Corum Admiral's Cup Legend 42 Flying Tourbillon 60th Anniversary A016/02673

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Gesamteindruck
  • Bitte tragen Sie hier Ihre Bestellnummer ein, um am monatlichen Gewinnspiel teilzunehmen

Versand

 

Bestellbetrag unter CHF 500.- 

Bestellbetrag über CHF 500.-

Lieferdauer (ca.)

Schweiz

kostenlos

kostenlos

1 bis 3 Werktage

Liechtenstein

kostenlos

kostenlos

1 bis 3 Werktage

Zone 1 (EU)

CHF 19.-

kostenlos

3 bis 7 Werktage

Zone 2 (Welt)

CHF 19.-

kostenlos

3 bis 7 Werktage