Aus alt mach neu - Rado's neue HyperChrome 1616

Der Schweizer Uhrenhersteller Rado erweitert seine Kollektion um die HyperChrome 1616, eine grossformatige und ausgesprochen maskuline Reminiszenz an den Abenteuergeist. Die HyperChrome 1616 ist eine Neuinterpretation der Vintage-Kollektion „Cape Horn“ von Rado und erinnert an die Entdeckung Kap Horns vor 400 Jahren. 

Im Jahre 1616 entdeckten zwei niederländische Kaufleute auf einer gefährlichen Segelroute Kap Horn an der Spitze Südamerikas – dort, wo Atlantik und Pazifik aufeinander treffen. Heute, 400 Jahre später, legt Rado seine Vintage-Kollektion „Cape Horn“ wieder auf, die erstmals in den späten 1960er Jahren auf den Markt kam und nun mit innovativen Details begeistert, die das stetige Streben des Uhrenherstellers nach beispiellosen Designs und Materialien unterstreichen. 

Wo die Rado HyperChrome 1616 jedoch besonders glänzt, ist bei ihren sehr leichten und doch ultralanglebigen Materialien: Sie besteht aus der für Rado charakteristischen Hightech-Keramik bzw. aus Titan mit einer Spezialhärtung, die neu in der Palette von Rados Materialien ist. Mit ihrem markanten Look und ihrer leichten Bauweise ist die HyperChrome 1616 eine robuste und bequem tragbare Option für moderne Entdecker und Abenteurer.