Damenuhren von Daniel Wellington im Vergleich

Welche Uhr von Daniel Wellington passt zu Ihnen? Classic Sheffield Lady vs Classic Southampton Lady.

Ob Nato-Armband in Blau / Pink / Weiss oder erstklassiges italienisches Leder-Armband, die schlichte Uhren im edlen Preppy-Look begeistern mit zeitloser Eleganz.
Filip Tysander lernte auf einer Reise um die halbe Welt einen so faszinierenden wie stilsicheren Gentleman von den Britischen Inseln kennen: Daniel Wellington. So wurde der Name eines Mannes, der es seit jeher liebte, seine Luxusuhren an wettergegerbten Nato-Armbändern zu tragen, zu einem Label, dessen Markenzeichen minimalistisch-schlichte Uhren im edlen Preppy-Look sind.

Alle Uhren verfügen über auswechselbare Armbänder, sodass jede Uhr zu Ihrem persönlichen Unikat wird.

Die unterschiedlichen Muster und Farbkombinationen haben allesamt einen Bezug zu den britischen Inseln – und verleihen ihren Trägerinnen und Trägern eine dynamisch-zeitlose Eleganz. Alternativ werden Daniel Wellington Uhren auch mit Lederarmbändern aus erstklassigem italienischem Leder in den Farben Braun und Schwarz mit Details in Roségold oder Silber angeboten – und bei allen Modellen besteht die Möglichkeit, das Armband jederzeit zu wechseln.