Die dünnste Rado Hightech-Keramikuhr

Der Schweizer Uhrenhersteller Rado enthüllt drei superdünne Neuzugänge der True Thinline-Produktfamilie. Weniger ist mehr: Getreu diesem Motto sind die neuen Swiss Made Uhren auf das Wesentliche reduziert und entsprechen dem beliebten Trend zum Minimalismus. Mit einem gerade einmal 4,9 mm hohen Gehäuse ist die True Thinline die flachste Keramikuhr, die Rado bislang gefertigt hat.

Back to basics

Die klaren monochromen Farben und das schlichte Zifferblatt (ohne den Sekundenzeiger) verleihen dem Design eine frisch moderne Wirkung – eine neue Art, modisches Understatement zum Ausdruck zu bringen. Von einer Rado Ture Thinline kann man eine gleiche Langlebigkeit und Kratzfestigkeit wie bei den anderen Hightech-Keramikmodellen von Rado erwarten. Der minimalistische Zeitmesser ist eine eindrucksvolle Verbindung aus Leichtigkeit und Härte. Leicht, anmutig und atmosphärisch schmiegt sich die True Thinline um das Handgelenk.

Schlichte Zurückhaltung pur

Das neue Modell der Rado Ture Thinline Kollektion ist in drei Farbvarianten ab sofort erhältlich: reines Weiss, strenges Schwarz oder glänzendes Plasma.