Spotlight on: Oris Thelonious Monk Limited Edition

Die Oris Thelonious Monk Limited Edition ist eine Hommage an Thelonious Monk, einem der besten Jazzpianisten und -Komponisten Amerikas. Der US-afroamerikanische Jazzmusiker war bekannt für seinen eigenwilligen Klavierstil und seine unverwechselbaren Kompositionen. 


Die Kunst der Dissonanz 

Die Leitfigur des modernen Jazz bleibt vor allem wegen der Anwendung von Dissonanzen in seiner Musik in Erinnerung: Ein Stil, der sich durch den Zusammenklang von Tönen auszeichnet, der innerhalb eines sonst stimmigen Gesamtkonzeptes als nicht harmonisch empfunden wird.  

Oris präsentiert stolz das neueste Stück aus seiner historischen Uhrenserie, die berühmte Jazzikonen ehrt.  

Eine unvergleichliche Uhr für ein unvergleichliches Talent

Die 40-mm-Edelstahluhr hat ein rauchblaues Zifferblatt in Sonnenstrahlen-Optik mit polierten Zifferpunkten. Der Zeitmesser weist ausserdem eine ungewöhnliche Anordnung von 11 Minutenindizes zwischen 10 und 12 Uhr auf – ein Tribut an Monks dissonante Technik.  

Auf dem Gehäuseboden sind die Worte MONK ALWAYS KNOW eingraviert: Eine Erinnerung an eine seiner zahlreichen, Witzeleien. Denn auf einem speziell für ihn angefertigten Ring hatte er das Wort „MONK“ eingravieren lassen, das Publikum las aus der Inschrift auf dem Ring jedoch „KNOW“. 

Oris präsentiert einen weiteren unvergleichlichen Zeitmesser, aus der historischen Uhrenserie, welche berühmte Jazzikonen ehrt.