WATCH THIS!

Das Historische Museum Basel im Museum für Geschichte eröffnet die Sonderausstellung „WATCH THIS! Genfer Uhren in Basel“. Der Schweizer Uhrmacher Oris ist offizieller Sponsoring-Partner.

Die Uhr als Zeitmesser und Schmuck, als Identität und Tradition. Eine Sonderausstellung über die Geschichte und Bedeutung von ausgewählten Objekten der Uhrensammlung des Historischen Museums Basel – eine der bedeutendsten Uhrensammlungen in der Schweiz.  

Dass das Basler Uhrenunternehmen eine Ausstellung über Genfer Uhren unterstützt, hat seinen Grund. 1904 gründeten Paul Cattin und Georges Christian in Hölstein die Firma Oris. Jedoch stammten beide aus der Uhrenmetropole Le Locle im Schweizer Jura. Die Deutschschweizer Uhrenfirmen hat seinen Ursprung also auch in der Westschweiz. 

Oris suchte von Anfang an ihren eigenen Weg, ein Grundsatz dem sie bis heute die Treue hält. Die Baselbieter Uhrenmarke bürgt seit über 100 Jahren für innovative, funktionelle und leistungsstarke mechanische Uhren.

Die Ausstellung kann bis zum 28. August 2016 besucht werden und ist in deutscher, französischer und englischer Sprache gehalten. Öffentliche Führungen werden jeweils sonntags in allen drei Sprachen und in Chinesisch angeboten.

Weitere Informationen: www.hmb.ch