Rado: Offizieller Zeitnehmer im Tennis

Im Jahr 2012 ist die Schweizer Uhrenmanufaktur Rado als offizieller Zeitnehmer ins internationale Tennis zurückgekehrt. Seither gehören die Eckuhren in Form der Rado HyperChrome zum Bild zahlreicher Turniere in Europa, Nordamerika und Asien. Rado misst die Zeit auf den Courts und zeigt zusätzlich Präsenz mit einem Team von Tennis-Markenbotschaftern um den Wimbledonsieger 2013 Andy Murray und die aktuelle Weltranglistendritte Agnieszka Radwanska.

Turniere mit Rado Zeitmessern

Auch in diesem Jahr erfassen die präzisen Rado-Uhren jede einzelne Sekunde jedes einzelnen Spiels. Bei 16 Turnieren in der ganzen Welt ist Rado als Rado ist als offizieller Zeitnehmer dabei. Im 2015 war Rado bei 17 internationalen Tourneen auf Sand-, Gras- und Hartplätzen als offizieller Zeitnehmer präsent. Auf die charakteristischen Eckuhren ist Verlass: sie zählen jede Sekunde und helfen den Verlauf der oft stundenlangen Turnier-Matches zu verfolgen.

Offizieller Zeitnehmer im 2014
Nach den Aircel Chennai Open in Indien (30. Dezember 2013 – 5. Januar 2014), den Sony Open in Miami (17. – 30. März) und dem Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart (19. – 27. April) ist Rado im Jahr 2014 auch offizieller Zeitnehmer der Sparta Prague Open in Prag (10. – 18. Mai), des Aegon Classic in Birmingham (8. Juni – 15. Juni), der Aegon Championships in London (9. – 15. Juni), des Aegon International in Eastbourne, (14. – 21. Juni), der Rakuten Open in Japan (29. September – 5. Oktober), der Erste Bank Open in Wien (13. – 21. Oktober), des Bank of Russia Kremlin Cup in Moskau (13. – 21. Oktober) und schliesslich der Swiss Indoors in Basel (18.– 26. Oktober).

Rado und die Tenniswelt

Das Traditionshaus Rado leistet während der Matches mit der zuverlässigen Zeitmessung für alle auf und am Rande des Courts Beteiligten sowie die Zuschauer einen wichtigen Beitrag zum Turniergeschehen. Immerhin entscheidet gerade in nervenaufreibenden Tie-Break-Krimis nicht zuletzt die Zeit über Erschöpfung und Erfolg. Doch die Verbundenheit der Firma Rado mit dem Profitennis reicht noch weitaus tiefer. Immerhin spielen Herausforderungen, Entschlossenheit und Ausdauer für Rado eine ebenso grosse Rolle wie auf den Center Courts der Tenniswelt. Ob in der Entwicklung von Hightech-Keramik, Hightech-Diamanten, der ersten kratzfesten Armbanduhr oder eines hochentwickelten Keramik-Uhrengehäuses, das in einem Stück, als „Monoblock“, in Spritzgusstechnik gefertigt wird: Rado steht für die entschlossene und fortwährende Überschreitung der Grenzen des Machbaren und lässt sich immer wieder von den Möglichkeiten der Innovation herausfordern.

Rado bei den Swiss Indoors in Basel

Das grösste Sportevent in der Schweiz, die Swiss Indoors in Basel, sind das drittgrösste Indoor-Turnier im Rahmen der ATP World Tour. Wenn jeweils in der Basler St. Jakobshalle die Stars des internationalen Tennis gegeneinander antreten, gibt sich Rado die Ehre, für die präzise Zeitmessung in der Halle zu sorgen. Als langjähriger Partner des Schweizer Traditionsunternehmens wurde oft auch CHRISTIAN Uhren Schmuck mit einer freundlichen Einladung zu den Swiss Indoors in Basel bedacht. Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Rado Tennis Court Collection

Rado Hyperchrome XXL Chronograph

Die Armbanduhren der Rado Hyperchrome Court Collection unterstreichen die enge Verbindung zwischen Rado und dem Tennissport. Ob auf Hartplätzen, Rasenplätzen oder Sandplätzen: Rado ist nicht nur als offizieller Zeitnehmer im Tennis auf zahlreichen Turnieren vertreten, sondern hat auch eigens eine exklusive Kollektion für Tennis-Enthusiasten entworfen. Die drei sportlichen Modelle mit einem kompromisslos gestalteten Gehäuse aus matt-schwarzer Hightech-Keramik tragen farblich variierte Akzente und repräsentieren damit je einen Bodenbelag aus dem Tennis. Sie sind wahlweise mit einem Armband aus Kautschuk oder Hightech-Keramik ausgestattet und halten mit ihrem Saphirglas auch extremen Belastungen stand. Hier können Sie sich die Rado HyperChrome XXL Automatic Chronograph Tennis Court Collection Modelle genauer ansehen!